Welche musikalischen Schätze es doch immer wieder zu entdecken gibt!

 Freitag  19. Juli  20 Uhr
 Samstag  20. Juli  20 Uhr
 Sonntag  21. Juli  19 Uhr

 

Werke von Johann Sebastian Bach, Johann Ludwig Krebs, Johann Friedrich Fasch, Carlo Cecere und Johann Adolph Scheibe 

Im Mittelpunkt unserer "Schatzkiste" steht das Konzert für Oboe, Streicher und B.c. von Johann Sebastian Bach. Auch die weiteren Komponisten des Abends stammen (außer Carlo Cecere ) aus dem Leipziger Umfeld. Von dem in Leipzig geborenen Johann Adolph Scheibe ist ein Flötenkonzert zu hören. Von Johann Friedrich Fasch erklingt ein Concerto für Flöte, Oboe, Streicher und Continuo. Beim Concerto für Cembalo, Oboe, Streicher und Continuo von Johann Ludwig Krebs , einem der Lieblingsschüler von Bach, verspricht schon alleine die Besetzung einen interessanten Konzertgenuss. Das sehr selten gespielte Flötenkonzert von Carlo Cecere runden das prachtvolle Barockprogramm ab.

 

Das Quantz Collegium spielt mit:   

 
Jochen Baier Flöte
Marcus Kappis Oboe
Boriana Baleff Violine
Gundula Jaene Violine
Agata Zieba Viola
Myriam Siegrist Violoncello
Slobodan Jovanovic Cembalo
 

 

 

Vorverkauf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen